Suchparameter

Plitvice Seen


Nützliche Informationen

Plitvice Seen

Das System der Seen besteht aus 16 Namen tragenden und einigen kleineren, kaskadenförmig angeordneten Seen. Aufgrund des geologischen Untergrunds und der spezifischen hydrogeologischen Bedingungen ist das Seensystem in die Oberen und die Unteren Seen geteilt. Der Prošćansko Jezero, Ciginovac, Okrugljak, Batinovac, Veliko Jezero, Malo Jezero, Vir, Galovac, Milino Jezero, Gradinsko Jezero, Burgeti und Kozjak sind die zwölf Oberen Seen, die sich auf undurchlässigem Dolomit gebildet haben. Die Oberen Seen sind weitläufiger, zerklüfteter und haben sanftere Ufer als die Unteren Seen. Die Unteren Seen, die Seen Milanovac, Gavanovac, Kaluđerovac und Novakovića Brod, sind auf durchlässigem Kalkboden entstanden und haben sich in die enge Schlucht zwischen den steilen Hängen hineingeschnitten. Die Seen enden in dem imposanten Wasserfall Sastavci, unterhalb dessen das Flussbett der Korana beginnt.


URLAUB IN KROATIEN
TOP ANGEBOTE

Neu
Aktion 0 %

Sommer 2021

| Miete

Neu
Aktion 0 %

Sommer 2021

| Miete

Neu
Aktion  %

Sommer 2021

| Miete

Neu
Aktion -10 %

LAST MINUTE 10%

Sommer 2021 | Miete

Kundendienst:
00 386 41 838 697