Suchparameter

Insel Krk - Omisalj


Insel Krk - Omisalj

Omisalj, Omisalj ist eine kleine Küstenstadt im Nordwesten der Insel Krk. Insel Krk, Kroatien




Omisalj ist eine kleine Küstenstadt im Nordwesten der Insel Krk, Kroatien. Die Bevölkerungsanzahl der Stadt selbst beträgt 1.868 (2011), die des gesamten Gemeindegebiets, das auch das nahe Njivice (dt: Sniewitz) miteinschließt, 2.983 (2011).

Omišalj ist eine der ältesten Städte von Krk. Sie wurde im 3. Jahrhundert von den Römern als Fulfinium gegründet. Ihre strategische Bedeutung bezieht sie aus ihrer Lage auf einem 80 m hohen Felsen, von dem man die Kvarner-Bucht überblicken konnte. Aus der Zeit ihrer Gründung stammen die Überreste einer frühchristlichen Basilika. Im 12. Jahrhundert wurde Omišalj Castri musculi genannt (von lateinisch ad musculi „bei den Muscheln“).

Im modernen Omisalj befindet sich der internationale Flughafen von Rijeka und ein Tanklager. An Letzterem endet die südliche Fortsetzung der internationalen Erdölleitung Freundschaft. Der weitere Transport in die ganze Welt per Öltanker konnte bislang aufgrund von Umweltprotesten nicht realisiert werden.

Das heutige Omisalj ist dank seinem Klima, Nähe der Brücke, des Flughafens und der Stadt Rijeka eine attraktive Touristendestination


URLAUB IN KROATIEN
TOP ANGEBOTE

Neu
Aktion 0 %

Sommer 2021

| Miete

Neu
Aktion 0 %

Sommer 2021

| Miete

Neu
Aktion -15 %

LAST MINUTE

14.8. - 21.8. | Miete

Neu
Aktion -10 %

LAST MINUTE 10%

Sommer 2021 | Miete

Kundendienst:
00 386 41 838 697